MenüSuche

Mehr Erfolg mit SEO. Professionelle Suchmaschinenoptimierung

Alle von uns entwickelten Websites werden auf den aktuellsten Stand der Optimierungsmöglichkeiten gebracht. Wir sorgen dafür, dass die Internetauftritte unserer Kunden schnell gefunden und wahrgenommen werden. Und zwar auf den vordersten Plätzen im Suchmaschinen-Ranking.

 

Neben der Technischen Optimierung erstellen wir Content, Social Media wird berücksichtigt, wir verbessern die LadezeitenUsability wird optimiert, organische Backlinks werden erzeugt und vieles mehr. Dies alles wird regelmäßig ausgewertet und den Ergebnissen entsprechend weiter vorangetrieben. 

 


 

SEO – eine kurze Zusammenfassung aus aktuellem Anlass:

 

Wir erhalten derzeit gehäuft (wahrscheinlich ähnlich wie unsere Kunden) Mails mit haltlosen Optimierungsversprechen. Meist beginnen diese Anschreiben wie folgt: „Wir haben Ihre sehr interessante (!!) Website geprüft, leider wird Ihre Seite unter den relevanten Suchbegriffen nicht im Google-Ranking aufgezeigt“. Woher wissen diese Leute eigentlich, welche Suchbegriffe für uns relevant sind?

 

Ganz allgemein ist zu sagen: Standardoptimierungen werden oft mit einer Fülle von Backlinks umgesetzt. Dies ist so lange gut, bis Google bemerkt, dass diese Backlinks nicht organisch gewachsen sind, sondern einfach automatisiert hinzugefügt wurden. Solcherlei wird von Google abgestraft mit hintersten Plätzen . . . 

 

Wir hingegen kennen das Portfolio unserer Kunden. Je nach Thema gibt es große Begrifflichkeiten, die berücksichtigt werden müssen. Hinzu kommen verschiedene Terminologien für ein und dasselbe. Es gibt hart umkämpfte Keywords, für die man sehr viel tun muss – und es gibt Begriffe, die sich leichter optimieren lassen.

  

Was kostet eine seriöse und professionelle Suchmaschinenoptimierung? 

Jede Aufgabe erfordert ihren eigenen Aufwand und muss individuell kalkuliert werden. Wir bieten die regelmäßige Suchmaschinenoptimierung ausschließlich für von uns erstellte Seiten an. Dadurch kommt es zu Synergieeffekten, die moderate Preise ermöglichen.

  

Rudolf Sieber, im Januar 2017